Am vergangenen Samstag empfingen die Warriors zu ihrem letzten Ligaspiel der Saison, die Mannschaft aus Bergedorf. Am 15.09 gewannen die Jadestädter in Bergedorf, nach 0:4 Rückstand mit 8 zu 5.

Der langjährige Herrenspieler Martin Klemme bestritt gegen Bergedorf vor heimischer Kulisse sein letztes Ligapflichtspiel für die Warriors. Der gesamte Verein bedauert den Abgang von Martin Klemme und wünscht ihm nur das Beste. Als Trainer der Jugend/Junioren bleibt er uns jedoch erhalten.

Im Tor der Wilhelmshavener gab Jari Siemens sein Debüt.

Die Mannschaft aus Bergedorf reiste lediglich mit 7 Feldspielern und einem Torhüter an. Im ersten Drittel gelang Malte Siebels auf Vorarbeit von Stefan Tönnies der Führungstreffer. In der 12 Spielminute glichen die Bergedorfer aus. Doppeltorschütze Hutter, Baack und Tönnies schraubten das Ergebnis im ersten Spielabschnitt auf 5 zu 3 aus.

Nach der ersten Pause trafen erneut Torben Hutter und Jonah Baack, ehe die Bergedorfer auf 4 zu 7 aufschließen. Folgend traf Dominik Liepold nach Vorarbeit von Chantal Hebig. Ab der 30 Spielminute löste Marc Siebels, Jari Siemens ab der ein gelungenes Debüt ablieferte.
Im letzten Spielabschnitt trafen beide Teams noch einmal und somit gewannen die Warriors mit 8 zu 6.

Tore/Vorlagen: Malte Siebels (1/0), Torben Hutter (4/0), Jonah Baack (2/0), Stefan Tönnies (1/1), Dominik Liepold (1/0), Timo Wagner (0/1), Martin Klemme (0/3), Chantal Hebig (0/1), Nils Astrath (0/1)

Strafzeiten: 12 Minuten - 12 Minuten


Die Tabelle nach dem letzten Spieltag:

  1. ERC Wunstorf Lions - 10 Siege - 0 Niederlagen | 30 Punkte
  2. Hamburg Hawks - 7 Siege - 3 Niederlagen | 21 Punkte
  3. VfL Jade Warriors - 6 Siege - 4 Niederlagen | 18 Punkte
  4. Bergedorf Lizards II* - 3 Siege - 7 Niederlagen | 9 Punkte
  5. Holtenau Huskies II - 3 Siege - 7 Niederlagen | 9 Punkte
  6. Bremerhaven Whales II - 1 Sieg - 9 Niederlagen | 3 Punkte

*= besseres Torverhältnis