chantal

*Chantal Hebig spielt Inlinehockey bei den Jade Warriors. Am Sonntag nahm die 18-Jährige an einer Sichtung für den Junioren-Landeskader teil.

Von Martin Münzberger
Wilhelmshaven - An einer Sichtung für die niedersächsischen Junioren-Landesauswahl hat am Sonntag - zusammen mit ihren Teamgefährten Mattis Witte, Kevin Lerner sowie Malte und Marc Siebels - die 18-jährige Chantal Hebig teilgenommen.

Dass die Angreiferin im Kreis der 30 Teilnehmer aus Hamburg, Niedersachsen, Bremen, Schleswig-Holstein und Bremen die einzige Frau war, ist für die Warriors-Spielerin schon lange kein Thema mehr.

Auch in ihrem Verein trainiert und spielt die 18-Jährige zusammen mit der männlichen Konkurrenz.

Und das nicht schlecht, wie Vater (und Trainer) Harald Hebig findet. „Innerhalb von drei Jahren von der Luafschule in die Landesliga-Mannschaft - und das nicht als Ergänzungsspielerin, sondern als Stammkraft, die nicht auf Grund ihres Namens sondern ihrer Leistung akzeptiert wird - das ist schon etwas Besonderes und hat viel mit Talent und dem Wunsch, sich permanent weiter entwickeln zu wollen zu tun.“


 *ein Auszug aus der Wilhelmshavener Zeitung vom 06.03.2019 - WZ