Drucken


Leider nichts zu holen gab es für die Vfl Jade Warriors bei den Wunstorf Lions. Die Wilhelmshavener trafen in Ihrem ersten Saisonspiel auf eine gut organisierte und hervorragend eingespielte Wunstorfer Mannschaft. Von Beginn an hatten die Hausherren die Oberhand und schnürten die Warriors regelrecht in der eigenen Hälfte ein. Torwart Marius Döscher hielt die Vfl Spieler im ersten Drittel im Spiel, mit 0:2 ging es in die erste Pause.


In Drittel zwei erhöhten die Lions den Druck  und bauten die Führung auf 0:7 aus. Die Jadestädter kamen vereinzelt zu Chancen, diese wurden jedoch nicht genutzt.

Im letzten Drittel dann ein letztes aufbäumen der Warriors und dieses wurde durch zwei Treffer von Andres Westphal und Stefan Tönnies belohnt. Die Vorlagen kamen von Kapitän Andreas Bock und Torben Hutter. Wunstorf traf darauf noch dreifach und siegte am Ende völlig verdient mit 10:2 Toren.


Dies Spiel zeigte Trainer Harald Hebig und der Mannschaft Ihre schwächen, gerade im Spielaufbau auf. Am kommenden Wochenende muss das Team auswärts in Kiel besser aufspielen. Am Sonntag treffen die Warriors im zweiten Saisonspiel auf die Huskies.

 

Tore / Vorlagen:
Andreas Westphal, Stefan Tönnies (1/0), Andreas Vock, Torben Hutter (0/1)

Strafzeiten:
Wunstorf 6, Wilhelmshaven 2