Als erster Testspielgegner für die kommende Saison, steht der amtierende Meister des Hamburger Verbandes, die Salt City Boars aus Lüneburg am 18.02, auf dem Spielplan.

Die Vfl Spieler aus Wilhelmshaven hatten die Salzstadtkeiler bereits im letzten Jahr als Gegner in der Heppenser Sporthalle, dort besiegten Sie diese klar mit 14:2. Jedoch reisten die Lüneburger mit einem sehr kleinen Kader an. Ähnlich ergeht es jetzt den Jadekriegern. Trainer Harald Hebig stehen nur wenige Spieler zur Verfügung und Nachwuchsspieler sind für dieses brisante Rückspiel nicht eingeplant.

Bully ist um 11 Uhr in Lüneburg.

Den zweiten Test bestreiten die Warriors am 04.03. in Celle gegen die Dukes. Dieses Team ist den Wilhelmshavenern noch unbekannt. In der vergangenen Saison belegten die Dukes den zweiten Platz beim NRIV.

Die Warriors erhoffen sich aus beiden Spielen viele Kenntnisse für die anstehende Saison entnehmen zu können.