Am kommenden Sonntag, 12.11., erwartet das Herrenteam der VfL Jade Warrios die Nachbarn aus Oldenburg zum Freundschaftsspiel. Die Igels, die mit ihrer Inlinehockey-Abteilung im TUS Oldenburg noch am Anfang stehen,haben sich im vergangenen Jahr hauptsächlich mit der Nachwuchsarbeit beschäftigt. Auch das Herrenteam ist eher im Hobby- und Freizeitbereich anzusiedeln.

Für einige Juniorenspieler der Warriors wird dieses Spiel der Einstieg in die Seniorenklasse sein. Neben Chantal Hebig werden auch die Brüder Marc und Malte Siebes erstmals in dieser Altersklasse auflaufen. Auch andere Spieler, die im letzten Freundschaftsspiel gegen Lüneburg wenig oder gar nicht zum Einsatz gekommen waren, sollen nun Spielpraxis sammeln. So werden der neu zugereiste Nils Astrath aus Krefeld sowie Florian Boltjes debütieren.

Der Kontakt zwischen beiden Vereinen kam Mitte des Jahres zustande. Der Niedersächsische Rollsport und Inlinehockey Verband (NRIV) hatte die Verantwortlichen aus Oldenburg, die um Unterstützung im Aufbau ihrer Sparte gebeten hatten, auf Wilhelmshaven verwiesen. "In Wilhelmshaven findet eine sehr positive und stabile Entwicklung, gerade im Nachwuchsbereich, statt. Dort gibt es viele kompetente Ansprechpartner", so der Verband.

Das Eröffnungsbully findet um 14 Uhr in der Sporthalle Heppens statt. Beim Einlaufen werden die Herren wieder von dem Nachwuchs aus der Schülermannschaft begleitet. Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt.