Drucken

Alexander Pürschel, ECW-“Urgestein“, kam am vergangenen Wochenende zu seiner alten Wirkungsstätte in die Heppenser Halle zurück, um zum zweiten Mal in diesem Jahr die Nachwuchs-Goalies der VfL Jade Warriors zu trainieren.

Schwerpunkt der Einheiten waren das Stellungsspiel und die korrekten Bewegungen. Zwischendurch gab es neben Auflockerungsübungen immer wieder Smaltalk mit den Goalies.

Unterstützend standen Florian Grasselt, Ron Toben, Martin Klemme sowie Pürschels langjähriger Mannschaftskamerad und jetziger Jugendtrainer, Harald Hebig, zur Seite!

Pürschel , „Alle Torhüter haben sich toll weiter entwickelt. Man merkt ihnen die Spielpraxis aus dem Nachwuchsbereich oder schon die ersten Einheiten beim Herrentraining an“, fasst Pürschel das Training zusammen. Abschließend nutzten Emil Hacke, Marc Siebels und Enzo Minotti noch die Zeit, um Fragen zu stellen oder einfach den Tipps zu lauschen.„Es macht Spaß zu sehen, wie die jungen Kerle in ihrem Sport aufgehen. Ich komme gerne wieder!“ versprach Pürschel zum Schluss.